Mamma Medea19:30 Uhr

 

Großes Haus

Mamma Medea

Schauspiel von Tom Lanoye

Den Stoff um Medea, die widersprüchliche Frauengestalt aus der griechischen Mythologie, verarbeitet der flämische Dramatiker Tom Lanoye in diesem 2001 uraufgeführten Schauspiel auf sehr moderne Weise. Er rückt die Beziehung zwischen Medea und Jason in den Mittelpunkt und thematisiert Konflikte, die beim Zusammentreffen von Menschen aus verschiedenen Kulturen entstehen können.

Mehr Informationen   Karten online kaufen

 

Unterstützt durch