schließen

hermann-Bar

 

Ende September 2017 präsentiert sich das neue Foyer der Kammerbühne der Öffentlichkeit. Hampel Kotzur & Kollegen, die Architekten-Ingenieure aus Cottbus, haben den abgewetzten Messebau-Charme dieses Ortes „umgekrempelt: Passend zum Programm der kleinen Spielstätte präsentiert das Foyer sich in einem modernen Gewand, in dem küh­ne Materialkombinationen, ein klangvolles Equipment und eine freundliche Gastronomie nicht nur beim Theaterbesuch zum Verweilen einladen. Das Theaterfoyer wird zur Lounge, die „hermänner" legen auf, es gibt geistige Getränke und vitaminreiche Säfte, dazu interessante Gäste, über die man im Magazin lesen und die man in der „hermann-Bar“ live erleben kann.

Sonntag, 24.9.2017
Am 24.9.2017 zum ersten Mal im neuen Kammerbühnen-Foyer! Die Wahllokale sind geschlossen. Während die Prognosen laufen, machen sich eine Frauenärztin, ein Bildhauer, eine Jugendsozialarbeiterin und ein Filmemacher Gedanken darüber, wie es weitergeht. „Germany’s next …“ – Michael Apel und das Team „hermann“ zwischen snacks, drinks & music im Gespräch mit Dr. med. Gabriela Willbold, Laura Tillack, Donald Saischowa und Hans-Georg Wagner. – Was dabei „hinten rauskommt“? Hausgemachtes! Drinks vom Team Gregor Sonnenfeld. Snacks der Invictus-Crew. Und Musik von The Walking Tall alias Heiko Portale. Von 18 bis 23.30 Uhr im neuen Kammerbühnen-Foyer!

Sonntag, 22.10.2017
N. N.

Sonntag, 19.11.2017
N. N.

►Weitere Termine in den Monatsspielplänen.

Unterstützt durch

Meinungen

Habe heute zum dritten Mal Sonnenallee gesehen und es ist immer wieder ein toller Spaß! Ich finde unter anderem die gesanglichen Darbietungen großartig.