Grimms Kram

Manchmal ist weniger Mär-chen

Idee und Regie: Michael Böhnisch

Zwei Schauspieler bringen Märchen der Brüder Grimm in die Schule und erleben gemeinsam mit den Kindern, wie viel Spaß es macht, Märchen zu lesen, zu hören und zu spielen!  Vor 200 Jahren haben die Brüder Grimm den ersten Band ihrer Kinder- und Hausmärchen veröffentlicht und bis heute bergen diese ein inspirierendes Reservoir voller faszinierender Motive und spannender Geschichten. Wenn es dann heißt: „Es war einmal…“, darf mit einigen Überraschungen gerechnet werden.

PREMIERE Freitag, 20. September 2013

Unterstützt durch