Uraufführungen

Nach der Reihe ACHT URAUFFÜHRUNGEN IN ACHT KONZERTEN, die weit über Brandenburg hinaus für Aufsehen sorgte, besinnen wir uns bei den URAUFFÜHRUNGEN in der Spielzeit 2016/2017 auf die Anfänge und geben nur zwei Werke in Auftrag, die allerdings länger als fünf bis zehn Minuten sein werden. Betitelt sind sie „Brandenburgisches Doppelkonzert" 1 und 2. Sie beschäftigen sich mit der Begegnung von Kulturen, was sich in der Komposition ebenso niederschlagen wird wie in der Besetzung der solistischen Partien. Gerade in den momentan schweren Zeiten möchten wir damit der Hoffnung auf ein friedliches Zusammenleben Ausdruck geben. 

Unterstützt durch

Meinungen

Vielen Dank an das Staatstheater Cottbus für eine - wieder einmal - gelungene Operninszenierung! Die Reise aus Berlin lohnt sich immer!! Dieses Werk ist im Grunde genommen brandaktuell und so …