Thomas Rühmann Trio: Sugar Man

(Freitag, 10. März 2017)

Thomas Rühmann, bekannt als Hauptdarsteller der ARD-Produktion „In aller Freundschaft“; beweist in diesem Programm einmal mehr seine Qualitäten als Sänger. Gelöst wird das Rätsel um den amerikanischen Songwriter Sixto Rodriguez (Sugar Man). Dieser hatte 1970/71 in den Vereinigten Staaten erfolglos zwei Platten veröffentlicht, die in den 1970er Jahren in Südafrika außerordentlich populär wurden. Jugendliche hatten seine Texte als Protestlieder interpretiert, denn Rodriguez war ein Ersatz für Stars wie Jimi Hendrix oder Bob Dylan. Als Vorlage für diesen Abend dient die Story des im Jahr 2013 mit einem Oscar prämierten Dokumentarfilms „Searching for Sugar Man", der die Suche zweier südafrikanischer Musikfans nach dem amerikanischen Musiker Sixto Rodriguez schildert. Die Songs von Rodriguez hat Thomas Rühmann (voc, guit) für sein Programm ins Deutsche übertragen. Begleitet wird er dabei von Monika Herold (bass, kay, voc) und Jürgen Ehle (guit, voc).

Freitag, 10. März 2017, 19.30 Uhr, Kammerbühne | Gastspiel

Bildergalerie

Unterstützt durch