Geschichten von der allgemeinen Undurchschaubarkeit

(Sonntag, 21. Januar 2018)

Trailer
Stop! Zurück! Alles nochmal auf Anfang! Eine winzige Entscheidung – und schon hat man sich verrannt. Jeder kennt den Moment, wenn man sich vor lauter Beharrlichkeit ins Aus manövriert. Lustiges Scheitern ist das Thema in den Geschichten von der allgemeinen Undurchschaubarkeit. Geschrieben von drei jungen Autoren, die alle beim renommierten Bachmannwettbewerb in Klagenfurt teilnahmen. Das Besondere daran: es ist ein Musik/Hör/Spiel-Schauspiel, Text, Musik und Soundtrack verschmelzen zu einer humorvollen Performance und versprechen einen außergewöhnlichen Theaterabend. Götz Schubert, einer der profiliertesten Schauspieler Deutschlands, schlüpft in die jeweiligen Rollen und bringt mit wandlungsfähiger Stimme und seiner hochgelobten Schauspielkunst die Charaktere eindrucksvoll auf die Bühne. Für den passenden Soundtrack sorgt Manuel Munzlinger, der mit Oboe, Keyboard und Computer neue musikalische Räume öffnet und Kompositionen von Klassik, Jazz und Funk zu einem spannenden Klangteppich ausrollt.

Sonntag, 21. Januar 2018, 19.00 Uhr, Kammerbühne | Gastspiel

Bildergalerie

<
>
April 2018
 
MDMDFSS
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Unterstützt durch