Aldo Bergmann schrieb:
verfasst am Freitag, den 16.02.2018 um 11:02 Uhr
 

Mir hat das Stück sehr gut gefallen, auch wenn es teilweise doch etwas ermüdend schien.
Was mir gefehlt hat, ist ein Ende bezogen auf Brechts Epilog, der gerade in der heutigen Zeit mehr als aktuell ist:

"Ihr aber lernet, wie man sieht, statt stiert
Und handelt, statt zu reden noch und noch.
So was hätt' einmal fast die Welt regiert!
Die Völker wurden seiner Herr, jedoch
Dass keiner uns zu früh da triumphiert –
Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch."

Vielleicht hätte man das beeindruckende Schlussbild einfrieren können, dann wäre ein Sprecher mit genau diesem Epilog auf die Bühne gestreten und dann wäre das Licht ausgegangen. Das ist keine Kritik - sehenswertes Theater, besonders für Brecht-Liebhaber.

Auf diesen Beitrag antworten