Alex schrieb:
verfasst am Sonntag, den 21.05.2017 um 18:43 Uhr
 

Mich (16, w.) hat das Schauspiel gestern so berührt, dass ich am Ende bzw. nahen Ende geweint habe, und ich weine selten überhaupt. Ich werde mir Hexenjagd auf jeden Fall noch einmal ansehen. Nur die Darstellung des stellv. Gouverneurs Danforth fand ich etwas eigenartig.

Grüße
an Cast & Crew ;)

Auf diesen Beitrag antworten